An Anthropological Trompe L'Oeil for a Common World

An Essay on the Economy of Knowledge

DOWNLOAD NOW »

Author: Alberto Corsín Jiménez

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 0857459120

Category: Social Science

Page: 192

View: 6883

Our political age is characterized by forms of description as 'big' as the world itself: talk of 'public knowledge' and 'public goods,' 'the commons' or 'global justice' create an exigency for modes of governance that leave little room for smallness itself. Rather than question the politics of adjudication between the big and the small, this book inquires instead into the cultural epistemology fueling the aggrandizement and miniaturization of description itself. Incorporating analytical frameworks from science studies, ethnography, and political and economic theory, this book charts an itinerary for an internal anthropology of theorizing. It suggests that many of the effects that social theory uses today to produce insights are the legacy of baroque epistemological tricks. In particular, the book undertakes its own trompe l'oeil as it places description at perpendicular angles to emerging forms of global public knowledge. The aesthetic 'trap' of the trompe l'oeil aims to capture knowledge, for only when knowledge is captured can it be properly released.

Vital Diplomacy

The Ritual Everyday on a Dammed River in Amazonia

DOWNLOAD NOW »

Author: Chloe Nahum-Claudel

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785334077

Category: Social Science

Page: 302

View: 7979

In Brazil, where forest meets savanna, new towns, agribusiness and hydroelectricity plants form a patchwork with the indigenous territories. Here, agricultural work, fishing, songs, feasts and exchanges occupy the Enawenê-nawê for eight months of each year, during a season called Yankwa. Vital Diplomacy focuses on this major ceremonial cycle to shed new light on classic Amazonian themes such as kinship, gender, manioc cultivation and cuisine, relations with non-humans and foreigners, and the interplay of myth and practice, exploring how ritual contains and diverts the threat of violence by reconciling antagonistic spirits, coordinating social and gender divides, and channelling foreign relations and resources.

Waterworlds

Anthropology in Fluid Environments

DOWNLOAD NOW »

Author: Kirsten Hastrup,Frida Hastrup

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782389474

Category: Social Science

Page: 318

View: 9107

In one form or another, water participates in the making and unmaking of people's lives, practices, and stories. Contributors' detailed ethnographic work analyzes the union and mutual shaping of water and social lives. This volume discusses current ecological disturbances and engages in a world where unbounded relationalities and unsettled frames of orientation mark the lives of all, anthropologists included. Water emerges as a fluid object in more senses than one, challenging anthropologists to foreground the mutable character of their objects of study and to responsibly engage with the generative role of cultural analysis.

Cutting Cosmos

Masculinity and Spectacular Events among the Bugkalot

DOWNLOAD NOW »

Author: Henrik Hvenegaard Mikkelsen

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785337718

Category: Social Science

Page: 182

View: 5809

For the first time in over 30 years, a new ethnographic study emerges on the Bugkalot tribe, more widely known as the Ilongot of the northern Philippines. Exploring the notion of masculinity among the Bugkalot, Cutting Cosmos is not only an experimental, anthropological study of the paradoxes around which Bugkalot society revolves, but also a reflection on anthropological theory and writing. Focusing on the transgressive acts through which masculinity is performed, this book explores the idea of the cosmic cut, the ritual act that enables the Bugkalot man to momentarily hold still the chaotic flows of his world.

Figurations of the Future

Forms and Temporalities of Left Radical Politics in Northern Europe

DOWNLOAD NOW »

Author: span lang="EN-US"Stine Krøijer

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782387374

Category: Political Science

Page: 256

View: 7614

Built around key events, from the eviction of a self-managed social centre in Copenhagen in 2007 to the Climate Summit protests in 2009, this book contributes to anthropological literature on contemporary Euro-American politics foreshadowing recent waves of public dissent. Stine Krøijer explores political forms among left radical and anarchist activists in Northern Europe focusing on how forms of action engender time. Drawing on anthropological literature from both Scandinavia and the Amazon, this ethnography recasts theoretical concerns about body politics, political intentionality, aesthetics, and time.

Jenseits von Natur und Kultur

DOWNLOAD NOW »

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 509

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Objektivität

DOWNLOAD NOW »

Author: Lorraine Daston,Peter Galison

Publisher: N.A

ISBN: 9783518584866

Category: Objectivity

Page: 530

View: 7674

Blasen

DOWNLOAD NOW »

Author: Peter Sloterdijk

Publisher: Suhrkamp Publishers

ISBN: N.A

Category: Anthropology

Page: 644

View: 8691

Sphären: Schäume

DOWNLOAD NOW »

Author: Peter Sloterdijk

Publisher: N.A

ISBN: 9783518414651

Category: Civilization

Page: 916

View: 7872

Kultur all inclusive

Identität, Tradition und Kulturerbe im Zeitalter des Massentourismus

DOWNLOAD NOW »

Author: Burkhard Schnepel,Felix Girke,Eva-Maria Knoll

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 383942089X

Category: Social Science

Page: 350

View: 8106

Wie ist es um das Verhältnis zwischen modernem Massentourismus und den unterschiedlichen Spielarten von »Kulturerbe« bestellt? Wo Einheimische und Touristen aufeinandertreffen, verändern materielles wie immaterielles Kulturerbe - ja oft sogar Ethnizität und sozio-kulturelle Identität - ihre Ausdrucksformen und Bedeutungsinhalte. Vielfach entsteht Kulturerbe - oder das, was als solches verstanden und (an-)erkannt wird - in der touristischen Arena erst neu. Das Hauptinteresse des Buchs gilt dieser generativen Dynamik, in der Kulturerbe selektiert, präsentiert, produziert und kommodifiziert wird.

Governance von und durch Wissen

DOWNLOAD NOW »

Author: Gunnar Folke Schuppert,Andreas Vosskuhle

Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft

ISBN: 9783832935412

Category: Corporate governance

Page: 303

View: 7398

Zur Bewaltigung seiner Aufgaben ist der rationale Staat auf die Generierung von Wissen durch stetige Gewinnung, Weitergabe und Verarbeitung von Informationen angewiesen. Erst die ausreichende Verfugbarkeit von Wissen schafft Handlungskapazitat und Autoritat. In neuerer Zeit scheint das Vertrauen in die Reichweite unseres Wissens immer mehr zu sinken, denn die gewaltige Vermehrung sicheren Wissens ("reliable knowledge") gerade durch die Naturwissenschaften lasst das unbegrenzte Universum des Nichtwissens zunehmend deutlicher werden. Vor diesem Hintergrund wird auch das der Aufklarung verpflichtete Konzept einer "Herrschaft durch Wissen" fragwurdig. Seinen theoretischen, institutionellen, rechtlichen und technischen Grundlagen widmen sich die Beitrage dieses Bandes aus unterschiedlichen disziplinaren Perspektiven mit besonderem Focus auf die neuere Governance-Diskussion. Gunnar Folke Schuppert ist Inhaber einer Forschungsprofessur fur "Neue Formen von Governance" am Wissenschaftszentrum Berlin fur Sozialforschung. Andreas Voakuhle ist Direktor des Instituts fur Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie an der Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg im Breisgau.

Wie entsteht Religion?

DOWNLOAD NOW »

Author: Alfred North Whitehead

Publisher: N.A

ISBN: 9783518284476

Category: Religion

Page: 127

View: 6133

Adriaen van Ostade und die komische Malerei des 17. Jahrhunderts

DOWNLOAD NOW »

Author: Anja Ebert

Publisher: N.A

ISBN: 9783422072312

Category: Comic, The, in art

Page: 344

View: 9776

Der Band untersucht das Oeuvre Ostades erstmals unter dem Gesichtspunkt der Komik. Es wird dabei in Bezug gesetzt zur Kultur des Komischen im 17. Jahrhundert im Bereich der Literatur und der Malerei. Das Buch interpretiert das Werk Ostades auf diese Weise neu und geht der Frage nach, ob die niederländische Genremalerei dieser Zeit in erster Linie als komische Malerei verstanden werden muss.

Der Wille zum Strafen

DOWNLOAD NOW »

Author: Didier Fassin

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518759213

Category: Social Science

Page: 206

View: 7739

In den letzten Jahrzehnten lässt sich ein härteres Durchgreifen der Polizei, eine Verschärfung des Strafrechts und ein teils massiver Anstieg der Gefangenenzahle in allen liberalen Demokratien beobachten. Ein neuer Wille zum Strafen greift um sich, wie Didier Fassin in seinem brisanten Buch nachweist. Um dieses Moment des Strafen zu verstehen, geht Fassin drei zentralen Fragen nach: Was ist Strafen? Warum strafen wir? Und wen bestrafen wir? Anhand zahlreicher Fallbeispiele vergleicht er die faktische Praxis des Strafens mit klassischen Theorien des liberalen Rechtsstaats und zieht historische sowie ethnologische Forschungen zu anderen Kulturen des Strafens heran. Es zeigt sich: Die realen Strafpraktiken weichen stark von den liberalen Idealvorstellungen ab. Sie geben den Blick frei auf einen hochgradig ungerechten und diskriminierenden Repressionsapparat, der die dunkle Seite der gegenwärtigen neoliberalen Gesellschaften bildet, mit deren Siegeszug er zeitlich und geographisch korreliert. Ein auf ethnographischer Forschung sowie theoretischen Einsichten basierendes und zugleich in seinen Fallgeschichten erschütterndes Buch.

Existenzweisen

Eine Anthropologie der Modernen

DOWNLOAD NOW »

Author: Bruno Latour

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518737376

Category: Social Science

Page: 600

View: 1038

Vor zwanzig Jahren hatte der französische Soziologe und Philosoph Bruno Latour konstatiert: »Wir sind nie modern gewesen«, und sich an einer »symmetrischen Anthropologie« jenseits der Trennung von Natur und Kultur versucht. Nun legt er sein zweites Hauptwerk vor, das dieses faszinierende Projekt mit einer »Anthropologie der Modernen« fortschreibt und den verschiedenen Existenzweisen von Wissenschaft, Technologie, Recht, Religion, Wirtschaft und Politik in der modernen Welt nachspürt. Ein großes Panorama der Modi moderner Existenz. Latour setzt für dieses Projekt bei der globalen Verflechtung aller Lebensbereiche an, die heute nicht zuletzt am Problem des Klimawandels sichtbar wird. Zugleich zeigt sich aber an diesem Problem auch, dass es verschiedene Handlungssphären gibt, die jeweils eigene Existenzweisen besitzen: Politiker, die sich mit dem Klimaproblem befassen, sind eben keine Wissenschaftler, die Klimaforschung betreiben, und Unternehmer orientieren sich zunächst an den Maßgaben der Wirtschaftlichkeit; wissenschaftliche Ergebnisse werden daher nicht einfach in politische und ökonomische Handlungen übersetzt. Dennoch sind für Latour diese verschiedenen Existenzmodi nicht unabhängig voneinander, sondern durchdringen einander und kreieren gemeinsam Probleme, die es in der Folge auch gemeinsam zu lösen gilt. Es bedarf daher einer neuen Form der »Diplomatie«, die zwischen den einzelnen Existenzweisen vermittelt. Nicht weniger als die Zukunft unseres Planeten steht auf dem Spiel und nicht weniger als eine solche diplomatische Vermittlung versucht dieses grundlegende und wegweisende Buch zu leisten. Auf dass wir endlich modern werden!