Amazonia in the Anthropocene

People, Soils, Plants, Forests

DOWNLOAD NOW »

Author: Nicholas C. Kawa

Publisher: University of Texas Press

ISBN: 147730844X

Category: Nature

Page: 202

View: 4654

Widespread human alteration of the planet has led many scholars to claim that we have entered a new epoch in geological time: the Anthropocene, an age dominated by humanity. This ethnography is the first to directly engage the Anthropocene, tackling its problems and paradoxes from the vantage point of the world’s largest tropical rainforest. Drawing from extensive ethnographic research, Nicholas Kawa examines how pre-Columbian Amerindians and contemporary rural Amazonians have shaped their environment, describing in vivid detail their use and management of the region’s soils, plants, and forests. At the same time, he highlights the ways in which the Amazonian environment resists human manipulation and control—a vital reminder in this time of perceived human dominance. Written in engaging, accessible prose, Amazonia in the Anthropocene offers an innovative contribution to debates about humanity’s place on the planet, encouraging deeper ecocentric thinking and a more inclusive vision of ecology for the future.

Gardens and Human Agency in the Anthropocene

DOWNLOAD NOW »

Author: Maria Paula Diogo,Ana Duarte Rodrigues,Ana Simões,Davide Scarso

Publisher: Routledge

ISBN: 1351170236

Category: History

Page: 238

View: 6595

This volume discusses gardens as designed landscapes of mediation between nature and culture, embodying different levels of human control over wilderness, defining specific rules for this confrontation and staging different forms of human dominance. The contributing authors focus on ways of rethinking the garden and its role in contemporary society, using it as a crossover platform between nature, science and technology. Drawing upon their diverse fields of research, including History of Science and Technology, Environmental Studies, Gardens and Landscape Studies, Urban Studies, and Visual and Artistic Studies, the authors unveil various entanglements woven in the past between nature and culture, and probe the potential of alternative epistemologies to escape the predicament of fatalistic dystopias that often revolve around the Anthropocene debate. This book will be of great interest to those studying environmental and landscape history, the history of science and technology, historical geography, and the environmental humanities.

Plant Kin

A Multispecies Ethnography in Indigenous Brazil

DOWNLOAD NOW »

Author: Theresa L. Miller

Publisher: University of Texas Press

ISBN: 1477317406

Category: Social Science

Page: 328

View: 6766

The Indigenous Canela inhabit a vibrant multispecies community of nearly 3,000 people and over 300 types of cultivated and wild plants living together in Maranhão State in the Brazilian Cerrado (savannah) a biome threatened with deforestation and climate change. In the face of these environmental threats, Canela women and men work to maintain riverbank and forest gardens and care for their growing crops who they consider to be, literally, children. This nurturing, loving relationship between people and plants—which offers a thought-provoking model for supporting multispecies survival and well-being throughout the world—is the focus of Plant Kin. Theresa L. Miller shows how kinship develops between Canela people and plants through intimate, multi-sensory, and embodied relationships. Using an approach she calls “sensory ethnobotany,” Miller explores the Canela bio-sociocultural life-world, including Canela landscape aesthetics, ethnobotanical classification, mythical storytelling, historical and modern-day gardening practices, transmission of ecological knowledge through an education of affection for plant kin, shamanic engagements with plant friends and lovers, and myriad other human-nonhuman experiences. This multispecies ethnography reveals the transformations of Canela human-environment and human-plant engagements over the past two centuries and envisions possible futures for this Indigenous multispecies community as they reckon with the rapid environmental and climatic changes facing the Brazilian Cerrado as the Anthropocene epoch unfolds.

Ape Culture/Kultur Der Affen

DOWNLOAD NOW »

Author: Anselm Franke,Hila Peleg

Publisher: N.A

ISBN: 9783959050005

Category:

Page: 200

View: 460

Kultur der Affen' widmet sich der langjährigen kulturellen wie wissenschaftlichen Auseinandersetzung des Menschen mit seinen nächsten Verwandten. In der westlichen Geschichte der Moderne stehen Darstellungen von Affen traditionell für die Abwesenheit von Kultur. Als Grenzfigur zwischen Mensch und Tier spielt der Affe schon seit der Antike eine zentrale Rolle im Narrativ des zivilisatorischen Fortschritts. Die parallel zur Ausstellung erscheinende Publikation jedoch will mehr als Affendarstellungen nur als Zeichen von Differenz in den Blick zu nehmen. Künstlerische Arbeiten, Dokumente aus Populärkultur und Geschichte der Primatologie geben Einblick in das, was die Wissenschaftshistorikerin Donna Haraway 'Primatenordnung' nennt: ein Spiegelkabinett der wissenschaftlichen und kulturellen Projektionen, in dem der Affe von einem Instrument der menschlichen Selbstdefinition zum Testfall für die Möglichkeit der Neugestaltung menschlicher 'Natur' wurde. 0Exhibition: Haus der Kulturen der Welt, Berlin, Germany (30.04.-06.07.2015).

Kanadas vergessene Küste

im Regenwald des Großen Bären

DOWNLOAD NOW »

Author: Ian McAllister,Cameron Young,Karen McAllister

Publisher: Oststeinbek [Germany] : Alouette Verlag

ISBN: N.A

Category: Forest conservation British Columbia Pacific Coast

Page: 144

View: 3613

Das sechste Sterben

Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt

DOWNLOAD NOW »

Author: Elizabeth Kolbert

Publisher: N.A

ISBN: 9783518466872

Category:

Page: 300

View: 2239

Feuer und Zivilisation

DOWNLOAD NOW »

Author: Johan Goudsblom

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658065060

Category: Social Science

Page: 414

View: 536

Für Johan Goudsblom brachte die Entdeckung des Feuers und seiner Kontrolle in der Vorgeschichte eine radikale Umstellung der menschlichen Kultur. Dieser ersten grundlegenden ökologischen Wende folgten mit dem Ackerbau und der industriellen Revolution weitere Entwicklungsphasen im Umgang mit Feuer und deshalb mit der materiellen Umwelt und der ganzen Gesellschaft. Bis in unsere Tage ist die Kontrolle des Feuers ein integraler Bestandteil der Gesellschaften, die Menschen miteinander bilden. Die erste Auflage erschien 1995 beim Suhrkamp Verlag.

Kunst, Wissenschaft, Natur

Zur Ästhetik und Epistemologie der künstlerisch-wissenschaftlichen Naturbeobachtung

DOWNLOAD NOW »

Author: Marcus Maeder

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839436923

Category: Art

Page: 206

View: 3112

Künste und Wissenschaften sind sich näher gekommen - besonders in ihrer Verwendung von Medientechnologien und im Einsatz von ästhetischen Praktiken. Doch wissenschaftliche Erkenntnisse sehen sich nicht nur in ihrer Vermittlung mit ästhetischen Fragen konfrontiert, sondern bereits in der Erforschung eines Gegenstands. Die Künste ihrerseits haben sich in jüngeren Disziplinen wie der Bio- oder Eco-Art auf die Naturwissenschaften zu bewegt. Die Beiträger_innen des Bandes untersuchen die erkenntnistheoretischen und ästhetischen Bedingungen, Möglichkeiten und Probleme, die sich zeigen, wenn Kunst und Wissenschaft in Kooperation treten und neue Wahrnehmungsformen der Natur schaffen. Mit Beiträgen von Marcus Maeder, Jeanine Reutemann, Hannes Rickli, Andreas Rigling und Yvonne Volkart.

Molekulares Rot

Theorie für das Anthropozän

DOWNLOAD NOW »

Author: McKenzie Wark

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957574412

Category: History

Page: 392

View: 5131

»Vielleicht brauchen wir eine neue kritische Theorie. Oder eine neu-alte, denn wie sich herausstellt, gab es bereits einmal eine kraftvolle und originelle Denkströmung, die in einem früheren, gescheiterten Versuch, die Vorgeschichte – die Zeit vor dem Anthropozän – zu beenden, beinahe ausgelöscht worden wäre.« Im Rückgriff auf die Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Alexander Bogdanov und Andrej Platonow, versucht McKenzie Wark in diesem radikalen Großessay die Grundlegung einer Theorie für das Anthropozän. Er fordert dabei einen alternativen – und keinen spekulativen – Realismus. Einen Realismus, der für plurale, sich mit anderen Geschichten befassende Narrative offen ist. Im Schatten der Kohlenstoffbefreiungsfront ruft er dazu auf, eine neue Poetik und Technik zur Wissensorganisation zu erschaffen, und wagt es, die Misere unserer Zeit neu zu denken.

Das Leben, natürlich

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Elizabeth Strout

Publisher: Luchterhand Literaturverlag

ISBN: 3641108055

Category: Fiction

Page: 400

View: 3647

Das Leben könnte so einfach sein – doch die Menschen sind es nicht In einer Kleinstadt in Maine zu leben, mag romantisch klingen, aber die Wirklichkeit sieht meist anders aus. Die Brüder Jim und Bob Burgess sind deswegen so bald wie möglich nach New York gezogen. Als ihre Schwester Susan, die zu Hause geblieben ist, ihre Hilfe braucht, kehren ihre Brüder widerstrebend in die Heimatstadt zurück. Mit ungeahnter Macht holt sie dort jedoch die Vergangenheit wieder ein ... Eine aufwühlende Familiengeschichte, vollkommen unsentimental und dabei tief berührend – eine echte Strout eben. Shirley Falls ist eine typische Kleinstadt in Maine: hohe Arbeitslosigkeit, viele Alte, wenige Junge, wirtschaftlicher Niedergang, in neuester Zeit auch noch Aufnahmeort für muslimische Flüchtlinge aus Somalia. Als einzige der drei Burgess-Geschwister ist Susan hiergeblieben, ihr Mann hat sie schon lang verlassen, der 19-jährige Sohn Zachary wohnt bei ihr in dem eiskalten, ungemütlichen Häuschen. Als der verschlossene, einsame Junge eines Tages einen halb aufgetauten Schweinekopf in die behelfsmäßige Moschee rollen lässt, ist die kleine Gemeinde erschüttert. Ein rassistisches Verbrechen? Auf jeden Fall ein Skandal, mit dem Susan allein nicht fertig wird. Und so bittet sie ihre Brüder Jim und Bob um Hilfe, die als Anwälte in New York arbeiten. Unterschiedlicher könnten diese beiden Brüder nicht sein: Jim, der reiche Karriere-Jurist, lebt mit seiner Frau Helen in einem schönen großen Haus. Bob hingegen war noch nie besonders erfolgreich, ist geschieden, und seine beste Freundin ist immer noch die Exfrau. Nichts zieht die Brüder mehr nach Shirley Falls zurück. Aber natürlich folgen sie dem Hilferuf der Schwester, nicht ahnend, dass ihre Rückkehr nach Maine ihr bisheriges Leben vollkommen umkrempeln wird ...

Der Malayische Archipel

die Heimath des Orang-Utan und des Paradiesvogels ; Reiseerlebnisse und Studien über Land und Leute

DOWNLOAD NOW »

Author: Alfred Russel Wallace

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Ethnology

Page: N.A

View: 1905

Jenseits von Natur und Kultur

DOWNLOAD NOW »

Author: Philippe Descola

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518768409

Category: Social Science

Page: 638

View: 6936

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Planet 3.0

Klima, Leben, Zukunft

DOWNLOAD NOW »

Author: Frauke Fischer,Heinrich Schneider

Publisher: N.A

ISBN: 9783510614011

Category: Animal ecology

Page: 120

View: 8326

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

DOWNLOAD NOW »

Author: Andrea Wulf

Publisher: C. Bertelsmann Verlag

ISBN: 3641195500

Category: Biography & Autobiography

Page: 560

View: 5999

Was hat Alexander von Humboldt, der vor mehr als 150 Jahren starb, mit Klimawandel und Nachhaltigkeit zu tun? Der Naturforscher und Universalgelehrte, nach dem nicht nur unzählige Straßen, Pflanzen und sogar ein »Mare« auf dem Mond benannt sind, hat wie kein anderer Wissenschaftler unser Verständnis von Natur als lebendigem Ganzen, als Kosmos, in dem vom Winzigsten bis zum Größten alles miteinander verbunden ist und dessen untrennbarer Teil wir sind, geprägt. Die Historikerin Andrea Wulf stellt in ihrem vielfach preisgekrönten – so auch mit dem Bayerischen Buchpreis 2016 – Buch Humboldts Erfindung der Natur, die er radikal neu dachte, ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Werk. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugungen verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, seine Erkenntnisse endlich zum Maßstab unseres Handelns zu machen – um unser aller Überleben willen.

Biodiversität und Klimawandel

Auswirkungen und Handlungsoptionen für den Naturschutz in Mitteleuropa

DOWNLOAD NOW »

Author: Franz Essl,Wolfgang Rabitsch

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642296920

Category: Science

Page: 457

View: 1135

Das Buch bietet einen zusammenfassenden Überblick über die Effekte des Klimawandels auf die Biodiversität in Mitteleuropa. Im Mittelpunkt steht die Bewertung der beobachteten und prognostizierten Folgen für Arten und Lebensräume sowie die Ableitung von Handlungsoptionen. Die Autoren berücksichtigen die Zusammenhänge mit der Land- und Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei sowie Implikationen für die Gesundheitsvorsorge. Auch die Wechselwirkungen mit globalen Entwicklungen wie biologische Invasionen oder der Landnutzungswandel werden diskutiert.

Helden

Über Massenmord und Suizid

DOWNLOAD NOW »

Author: Franco »Bifo« Berardi

Publisher: Matthes & Seitz Berlin Verlag

ISBN: 3957573025

Category: Philosophy

Page: 282

View: 1366

Von der Columbine High School bis zum Batman-Kino-Massaker in Aurora, Amokläufe sind in den letzen Jahren zu einer grausigen Routine geworden. Hinzu treten scheinbar ideologisch oder religiös motivierte Massenmorde wie die von Anders Breivik oder islamistischer Terrorkommandos. All diese Wahnsinnstaten faszinieren und verstören und lassen uns letztlich ratlos zurück. Franco »Bifo« Berardi nähert sich diesen Abgründen der Gegenwart mit detektivischer Akribie: Er erstellt Fallstudien, liest die Manifeste der Attentäter und analysiert die Gemeinsamkeiten im Drang zum zerstörerischen Selbstmord. Entgegen individueller Dämonisierungen gelingt es ihm, die Schreckenstaten als epidemisches Phänomen zu deuten. In ihrer Rache an der Gesellschaft treiben die Täter das gesellschaftliche Prinzip des ›Survival of the fittest‹ auf die Spitze: Man kann nur noch gewinnen, wenn man andere Leben zerstört. So beweisen sie sich zumindest einmal in ihrem Leben, die Geschicke der Welt zu lenken, Herr übers eigene Dasein, eben Helden zu sein.