Abraham Lincoln and Treason in the Civil War

The Trials of John Merryman

DOWNLOAD NOW »

Author: Jonathan W. White

Publisher: LSU Press

ISBN: 0807142166

Category: History

Page: 216

View: 6838

In the spring of 1861, Union military authorities arrested Maryland farmer John Merryman on charges of treason against the United States for burning railroad bridges around Baltimore in an effort to prevent northern soldiers from reaching the capital. From his prison cell at Fort McHenry, Merryman petitioned Chief Justice of the Supreme Court Roger B. Taney for release through a writ of habeas corpus. Taney issued the writ, but President Abraham Lincoln ignored it. In mid-July Merryman was released, only to be indicted for treason in a Baltimore federal court. His case, however, never went to trial and federal prosecutors finally dismissed it in 1867. In Abraham Lincoln and Treason in the Civil War, Jonathan White reveals how the arrest and prosecution of this little-known Baltimore farmer had a lasting impact on the Lincoln administration and Congress as they struggled to develop policies to deal with both northern traitors and southern rebels. His work exposes several perennially controversial legal and constitutional issues in American history, including the nature and extent of presidential war powers, the development of national policies for dealing with disloyalty and treason, and the protection of civil liberties in wartime.

Emancipation, the Union Army, and the Reelection of Abraham Lincoln

DOWNLOAD NOW »

Author: Jonathan W. White

Publisher: LSU Press

ISBN: 0807154598

Category: History

Page: 296

View: 7794

The Union army's overwhelming vote for Abraham Lincoln's reelection in 1864 has led many Civil War scholars to conclude that the soldiers supported the Republican Party and its effort to abolish slavery. In Emancipation, the Union Army, and the Reelection of Abraham Lincoln Jonathan W. White challenges this reigning paradigm in Civil War historiography, arguing instead that the soldier vote in the presidential election of 1864 is not a reliable index of the army's ideological motivation or political sentiment. Although 78 percent of the soldiers' votes were cast for Lincoln, White contends that this was not wholly due to a political or social conversion to the Republican Party. Rather, he argues, historians have ignored mitigating factors such as voter turnout, intimidation at the polls, and how soldiers voted in nonpresidential elections in 1864. While recognizing that many soldiers changed their views on slavery and emancipation during the war, White suggests that a considerable number still rejected the Republican platform, and that many who voted for Lincoln disagreed with his views on slavery. He likewise explains that many northerners considered a vote for the Democratic ticket as treasonous and an admission of defeat. Using previously untapped court-martial records from the National Archives, as well as manuscript collections from across the country, White convincingly revises many commonly held assumptions about the Civil War era and provides a deeper understanding of the Union Army.

Der Amerikanische Bürgerkrieg

DOWNLOAD NOW »

Author: John Keegan

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644106517

Category: History

Page: 512

View: 979

Mit über 700 000 gefallenen Soldaten war der Amerikanische Bürgerkrieg blutiger und verlustreicher als alle Kriege zusammen, die die USA seither geführt haben. Und was seine Brutalität und Totalität angeht, nahm er sogar die Schrecken des Ersten Weltkriegs vorweg. Für John Keegan, laut New York Times «der originellste Militärhistoriker der Gegenwart», ist dieser Konflikt schlichtweg der erste moderne Krieg und zugleich «der wichtigste ideologische Kampf der Weltgeschichte». In seinem Buch schildert er nicht nur die Vorgeschichte des Bürgerkriegs, die großen Ereignisse und Schlachten und welche Folgen sie hatten – er widmet sich genauso den Protagonisten wie Abraham Lincoln, Robert E. Lee oder Ulysses Grant. Dabei geht es ihm neben der profunden militärhistorischen Analyse auch um die politischen Dimensionen und die menschlichen Erschütterungen. Nicht zuletzt beschäftigt ihn die Frage, wie es möglich war, dass ein Land, das so sehr auf Konsens gebaut ist wie die Vereinigten Staaten, von einem tödlichen Bruderkonflikt zerrissen wurde. Ein Standardwerk, das eine Lücke schließt.

Die Diktatur.

Von den Anfängen des modernen Souveränitätsgedankens bis zum proletarischen Klassenkampf.

DOWNLOAD NOW »

Author: Carl Schmitt

Publisher: N.A

ISBN: 9783428146925

Category:

Page: 261

View: 8425

Die verlorene Welt der Kalahari

DOWNLOAD NOW »

Author: Laurens Van der Post

Publisher: N.A

ISBN: 9783257228045

Category: Kalahari Desert

Page: 339

View: 5125

Ein fesselnder Dokumentarbericht über Leben, Kultur und Mythen der Buschmänner. Ein Versuch der Sühne und Versöhnung. Es sind Kindheitserinnerungen, Geschichten aus dem Munde der Eltern und lückenhafte Berichte von Jägern, die im jungen van der Post den Plan legen, eine abgeschieden lebende Gruppe der Buschmänner aufzuspüren. Doch erst als Erwachsener findet er Muße und Mittel, den Jugendtraum zu verwirklichen. Begleitet von eingeborenen Helfern, dringt er in die südafrikanische Wüstensteppe der Kalahari ein.

Der Marsch

Roman

DOWNLOAD NOW »

Author: Edgar L. Doctorow,Angela Praesent

Publisher: N.A

ISBN: 9783596182008

Category:

Page: 411

View: 7527

Spiesser, Patrioten, Revolutionäre

militärische Mobilisierung und gesellschaftliche Ordnung in der Neuzeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Rüdiger Bergien,Ralf Pröve

Publisher: V&R unipress GmbH

ISBN: 3899717236

Category: History

Page: 409

View: 2286

English summary: The essays in this collected volume deal with the phenomenon of military mobilisation by civilians outside regular armies. The objects of study are militias, civil defense groups and nationalist or working class 'combat groups' that in conventional military or political history are usually represented as less effective and provisional than professional or conscripted armies. In contrast, the thesis of this book starts from the assumption that a comparative analysis of these irregular mobilisations can reveal new perspectives about the respective societies since the establishment of a militia or free corps (as opposed to regular or professional armies) was based less on standard procedures or constituencies than on actual power constellations, collective ideas of political order, and political culture. In this volume, 15 German and two English essays present a basis for such a comparative analysis of 'informal militia groups' in Europe from the Renaissance to the present day. German description: Die Beitrage dieses Sammelbands behandeln das Phanomen der militarischen Mobilisierung von Zivilisten ausserhalb regularer Armeen. Zum Untersuchungsgegenstand werden damit all jene Milizen, Burgerwehren und nationalistischen oder auch proletarischen Kampfgruppen, die in der konventionellen Militar- und Politikgeschichte im Schatten der Berufs- und Wehrpflichtarmeen standen und die als wenig geschichtswirksame Provisorien dargestellt wurden. Demgegenuber geht dieser Band von der These aus, dass gerade eine vergleichende Analyse dieser irregularen Mobilisierungen neue Perspektiven auf die jeweilige Gesellschaft eroffnen kann, war doch die Aufstellung einer Miliz oder eines Freikorps weniger stark durch normierte Verfahren als durch situative Herrschaftskonstellationen, kollektive Ordnungsvorstellungen und die politische Kultur getragen. Fur eine solche vergleichende Analyse der Mobilisierung von Nicht-Militars in Europa zwischen Renaissance und Gegenwart legen die vorliegenden 15 deutschen und zwei englischen Beitrage erstmals eine Grundlage.

Die Kultur der Niederlage

Der amerikanische Süden 1865 - Frankreich 1871 - Deutschland 1918

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Schivelbusch

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644018618

Category: History

Page: 470

View: 3814

Zehn Jahre nach dem letzten großen Zusammenbruch, dem des sowjetischen Imperiums, scheint die Zeit reif für eine Reihe historischer Fragen. Destilliert aus der Geschichte der drei Niederlagenklassiker – des amerikanischen Südens nach 1865, Frankreichs nach 1871 und Deutschlands nach 1918 –, lassen sie sich etwa so formulieren: Wie wurden im Zeitalter der Erlöserideologie des Nationalsozialismus große Zusammenbrüche erlebt? Welche Mythen von Verrat oder Heroisierung bildeten sich dabei? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen dem äußeren Unterliegen und jenen inneren Revolutionen, die der verlorene Krieg überall zur Folge hat? Wolfgang Schivelbusch ist diesen Fragen nachgegangen, und er zeichnet die aus tiefer Demütigung kommenden Energieschübe nach, die Niederlagen bringen. So legten sich die amerikanischen Südstaaten nach dem Bürgerkrieg erfolgreich ein legendenhaftes Images zu, das unter anderem «Vom Winde verweht» und seine Plantagenromantik schuf; so kam es in Frankreich nach 1871 zu umfassenden politischen und kulturellen Neuerungen; so brach das Deutsche Reich, nachdem der Erste Weltkrieg verloren war, auf etlichen Feldern in eine kraftvolle Moderne auf. Schivelbuschs Buch wird Staub aufwirbeln, auch weil es voller aktueller Bezugspunkte ist. Und es verweist auf die eigentümliche Stärke der Besiegten: daß sie früher und besser wissen, was die Stunde geschlagen hat.

Professor Mamlock

ein Schauspiel

DOWNLOAD NOW »

Author: Friedrich Wolf

Publisher: N.A

ISBN: 9783150184875

Category:

Page: 121

View: 1886

Formen des Krieges

von der Antike bis zur Gegenwart

DOWNLOAD NOW »

Author: Dietrich Beyrau,Michael Hochgeschwender,Dieter Langewiesche

Publisher: N.A

ISBN: 9783506763686

Category: War

Page: 522

View: 7821

Bush in Babylon

die Re-Kolonisierung des Irak

DOWNLOAD NOW »

Author: Tariq Ali

Publisher: N.A

ISBN: 9783720524803

Category: Iraq

Page: 224

View: 918