A Confucian Constitutional Order

How China's Ancient Past Can Shape Its Political Future

DOWNLOAD NOW »

Author: Qing Jiang

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 0691154600

Category: Political Science

Page: 256

View: 6772

English translation of materials from a workshop on Confucian constitutionalism in May 2010 at the City University of Hong Kong.

Republicanism in Northeast Asia

DOWNLOAD NOW »

Author: Jun-Hyeok Kwak,Leigh Jenco

Publisher: Routledge

ISBN: 1317753496

Category: Philosophy

Page: 200

View: 9505

As rapid economic development brings increasing uncertainty in East Asia, interest in a new version of republicanism, termed iscalled neo-Roman republicanism, is growing across the region. Conceptualized as liberty as non-domination, this new form of republicanism has inspired not only Western but also East Asian political theorists. However, neo-Roman republican ideas in Northeast Asian countries continue to face serious conceptual and political challenges, which scholarly literature on both republicanism and on East Asian politics has largely failed to confront. This book addresses these challenges by surveying the latest theoretical contributions to the studies of republicanism in Western countries and the latest interpretations of how republicanism, including both communitarian republicanism and neo-Roman republicanism, has been appropriated in countries in East Asia. In particular, it deals with the key question of whether liberty as non-domination can work in non-Western contexts where the fundamental tenets of liberal democracy, such as moral individualism and value pluralism, do not predominate. Across three sections, the chapters first provide a conceptual overview of republicanism as a global political theory, they then consider how republicanism has historically been received, resisted, and translated into East Asia., and Ffinally, they examine how historically informed possibilities fit with the emergent needs of contemporary Northeast Asian societies. Overall, the contributors show that republicanism is an always-ongoing project, whose terms must be interpreted and translated into the various communities they inform. Normative considerations about whether or how republicanism applies in East Asia cannot be divorced from historical and empirical approaches which consider the various ways in which republican ideals reflect the realities of life there. Dealing with the issue of republicanism from a new, comparative perspective, this book will have broad appeal to students and scholars of Asian studies, comparative political theory, political philosophy, sociology, and history.

The Constitution of Ancient China

DOWNLOAD NOW »

Author: Su Li

Publisher: Princeton University Press

ISBN: 1400889774

Category: History

Page: 288

View: 7078

How was the vast ancient Chinese empire brought together and effectively ruled? What are the historical origins of the resilience of contemporary China's political system? In The Constitution of Ancient China, Su Li, China's most influential legal theorist, examines the ways in which a series of fundamental institutions, rather than a supreme legal code upholding the laws of the land, evolved and coalesced into an effective constitution. Arguing that a constitution is an institutional response to a set of issues particular to a specific society, Su Li demonstrates how China unified a vast territory, diverse cultures, and elites from different backgrounds into a whole. He delves into such areas as uniform weights and measurements, the standardization of Chinese characters, and the building of the Great Wall. The book includes commentaries by four leading Chinese scholars in law, philosophy, and intellectual history--Wang Hui, Liu Han, Wu Fei, and Zhao Xiaoli—who share Su Li's ambition to explain the resilience of ancient China's political system but who contend that he overstates functionalist dimensions while downplaying the symbolic. Exploring why China has endured as one political entity for over two thousand years, The Constitution of Ancient China will be essential reading for anyone interested in understanding the institutional legacy of the Chinese empire.

The Confucian Political Imagination

DOWNLOAD NOW »

Author: Eske J. Møllgaard

Publisher: Springer

ISBN: 3319748998

Category: Philosophy

Page: 191

View: 6843

This book critically examines the Confucian political imagination and its influence on the contemporary Chinese dream of a powerful China. It views Confucianism as the ideological supplement to a powerful state that is challenging Western hegemony, and not as a political philosophy that need not concern us. Eske Møllgaard shows that Confucians, despite their traditionalist ways, have the will to transform the existing socio-ethical order. The volume discusses the central features of the Confucian political imaginary, the nature of Confucian discourse, Confucian revivals, Confucian humanism and civility, and the political ideal of the Great Unity. It concludes by considering if Confucianism can be universalized as an ideology in competition with liberal democracy.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

DOWNLOAD NOW »

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 8328

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Fräulein Hallo und der Bauernkaiser

Chinas Gesellschaft von unten

DOWNLOAD NOW »

Author: Liao Yiwu

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310401079X

Category: Literary Collections

Page: 544

View: 8894

In China verboten: Einzigartige Gespräche mit den Verstoßenen und Vergessenen der chinesischen Gesellschaft Eine Prostituierte, ein buddhistischer Abt und der Manager einer öffentlichen Bedürfnisanstalt, ein Falun-Gong-Anhänger, ein ehemaliger Rotgardist und ein Feng-Shui-Meister – sie und viele andere hat Liao Yiwu, einer der bekanntesten Autoren Chinas und selbst ehemaliger politischer Häftling, mit Respekt, Einfühlungsvermögen und Humor nach ihrem Leben und ihren Hoffnungen befragt. Diese einzigartigen Gespräche lassen uns ein China entdecken, das wir sonst nicht zu sehen bekommen – ein China der Ausgestoßenen, der Heimat- und Obdachlosen, der Bettler und Straßenmusiker, deren Würde, Witz und Menschlichkeit ihnen niemand hat nehmen können.

Schrift und Sprache der Chinesen

DOWNLOAD NOW »

Author: Bernhard Karlgren

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662006693

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 119

View: 8618

Inhalt: Die Fr}hstufe der Sprache. Wortbildung. Schrift. Synthax. Die Kunst der Rede.

Okzidentalismus

Der Westen in den Augen seiner Feinde

DOWNLOAD NOW »

Author: Ian Buruma,Avishai Margalit

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446249702

Category: Political Science

Page: 160

View: 9364

Buruma und Margalit definieren "Okzidentalismus" als den blinden Hass gegen die Errungenschaften liberaler Gesellschaften, für dessen Motive manch westliche Intellektuelle bis heute Sympathie empfinden. Die Vorurteile gegen den Westen, der unter der Diktatur des Geldes steht und scheinbar jegliche verbindliche Moral seiner Diesseitigkeit geopfert hat, reichen bis nach Europa. Ian Buruma und Avishai Margalit finden hier ähnliche Denkweisen wie in der islamischen Welt, bei konservativen Kulturkritikern ebenso wie bei der radikalen Linken. Ein provokatives Buch, in bester aufklärerischer Tradition.

Vertrauen und Gewalt

Versuch über eine besondere Konstellation der Moderne

DOWNLOAD NOW »

Author: Jan Philipp Reemtsma

Publisher: Hamburger Edition HIS

ISBN: 3868545824

Category: Social Science

Page: 576

View: 9031

"Die Probleme der Gewalt sind immer noch sehr dunkel", schrieb Hannah Arendt. Warum sich auch die Soziologie mit den Phänomenen der Gewalt schwer tut, ist eine der zentralen Fragen, mit denen sich Jan Philipp Reemtsma beschäftigt. Er analysiert, was Vertrauen und vor allem Vertrauen in die Moderne heißt - und in welcher Weise dieses Vertrauen an die besonderen Legitimationsanforderungen gebunden ist, denen der Gebrauch von Gewalt in der Moderne unterworfen ist. Wie kann extreme Destruktivität neben dem modernen Programm der Gewalteinschränkung oder trotz dieses Programms bestehen und warum besteht das Vertrauen in die Moderne ungeachtet der Gewaltexzesse des 20. Jahrunderts fort? Jan Philipp Reemtsma untersucht die Phänomene der Gewalt in ihrem unterschiedlichen Körperbezug und in ihrem Verhältnis zur Ausübung von Macht, er fragt, aus welchem Grund bestimmte Gewaltformen in der Moderne tabuisiert worden sind, obwohl sie nach wie vor fortbestehen, und in welcher Weise dieses Fortbestehen besondere Wahrnehmungs- und Analyseschwierigkeiten produziert. Dieser Blick auf die Moderne konkurriert nicht mit anderen, sondern ergänzt sie und bedient sich dabei einer besonderen Beschreibungstechnik. Weiträumige Überblicke über historische, politische, literarische oder philosophische Entwicklungen von der Antike bis in unsere Gegenwart wechseln mit einer Konzentration auf konkrete Ereignisse ab; soziologische Reflexionen und historisches Beispielmaterial werden durch philologische Analysen ergänzt und anhand einer Auseinandersetzung zum Beispiel mit William Shakespeare als einen Theoretiker von Macht und Gewalt oder anhand einer Betrachtung von Friedrich Schillers Konzeption des Desperado im "Wilhelm Tell" verdeutlicht. Jan Philipp Reemtsma leistet einen bedeutenden Beitrag zum Verständnis der Beziehung, die zwischen Vertrauen, Gewalt und Macht herrscht.

Ritualdynamik

kulturübergreifende Studien zur Theorie und Geschichte rituellen Handelns

DOWNLOAD NOW »

Author: Dietrich Harth

Publisher: N.A

ISBN: 9783935025430

Category: Rites and ceremonies

Page: 430

View: 7553

Liberalismus und gesellschaftliches Handeln

gesammelte Aufsätze 1888 bis 1937

DOWNLOAD NOW »

Author: John Dewey

Publisher: Mohr Siebrek Ek

ISBN: 9783161505294

Category: Social Science

Page: 262

View: 9453

English summary: This is the first introduction to John Dewey's thoughts on liberalism and social action in a closed context. Against the backdrop of Chicago pragmatism, the American philosopher John Dewey developed his suggestions for solving severe sociopolitical and global problems, which are still crucial today in areas such as the health insurance system, unemployment insurance or world peace. John Dewey's thoughts, which are directed at the development of a critical action theory, may be seen as a proposal for developing guidelines for a modern and responsible attitude in politics. German description: Die vorliegende Aufsatzsammlung stellt erstmalig in historisch systematischer Sicht John Deweys Uberlegungen zum Verhaltnis von Liberalismus und gesellschaftlichem Handeln vor. Der bedeutende amerikanische Philosoph entwickelte vor dem Hintergrund der drangenden sozialen und politischen Probleme des zwanzigsten Jahrhunderts seine kennzeichnende Position, die an den Maximen des amerikanischen Pragmatismus orientiert ist. John Dewey gewinnt diese Position durch eine historische Analyse der Entwicklungsstadien des Liberalismus und der Formulierung eines Kriterienkatalogs, der einer verantwortlichen Gestaltung einer menschenwurdigen Zukunft zu Grunde gelegt werden soll.Die in dem vorliegenden Band enthaltenen Aufsatze dokumentieren die Entwicklungsstadien des Deweyschen Denkens, das sich nahezu wahrend des gesamten zwanzigsten Jahrhunderts entwickeln konnte. Die von Dewey behandelten Probleme stellen dabei nicht nur historische Beispiele gesellschaftlicher Probleme dar, sondern erweisen sich als ebenso brisant und virulent wie zum Zeitpunkt ihrer erstmaligen Thematisierung. John Deweys Liberalismus und gesellschaftliches Handeln darf folglich auch als Aufforderung gelesen werden, endlich zu energischen und entschlossenen Losungen beispielsweise im Bereich des Krankenversicherungswesens, der Sicherung des Weltfriedens oder der Arbeitslosenversicherung zu gelangen. Deweys Pragmatismus stellt die tatige Mitwirkung eines jeden Menschen im Rahmen seines gesellschaftlichen Kontextes in den Vordergrund seiner Aufmerksamkeit, was seinen charakteristischen Dritten Weg von dem blinden Vertrauen in die sich selbst heilenden Marktkrafte ebenso wie von jeder Form des Praktikalismus unterscheidet: Es geht um eine Theorie der gesellschaftlich verantwortbaren Handlungen.

Modernisierung und Postmodernisierung

kultureller, wirtschaftlicher und politischer Wandel in 43 Gesellschaften

DOWNLOAD NOW »

Author: Ronald Inglehart

Publisher: N.A

ISBN: 9783593357508

Category: Social change

Page: 514

View: 7116

Zur Verwaltungsgeschichte der Mandschurei (1644-1930)

DOWNLOAD NOW »

Author: Wolfgang Seuberlich

Publisher: Otto Harrassowitz Verlag

ISBN: 9783447044387

Category: History

Page: 123

View: 6925

Wolfgang Seuberlich (1906-1985), als Baltendeutscher in Harbin aufgewachsen, befasste sich zeitlebens mit seiner zweiten Heimat. Seine Dissertation uber die Verwaltungsgeschichte der Mandschurei, im 2. Weltkrieg verschollen, ist bis heute durch keine andere Arbeit in westlichen Sprachen ersetzt worden und wird deshalb hier erstmals veroffentlicht. Die vorzuglichenSprachkenntnisse des Autors (Chinesisch, Japanisch, Russisch) haben eine Aufarbeitung aller wichtigen einschlagigen Quellen ermoglicht; in chronologischer Folge werden die administrativen Strukturen der Mandschurei und ihre Veranderungen im Kontext der politischen Entwicklung dargestellt und geben dem westlichen Forscher erstmals eine verlassliche historische Ubersicht. Das Buch enthalt eine Bibliographie sowie chinesische Zeichen im Text.

Oikumene und Imperium

Studien zur Ziviltheologie des chinesischen Kaiserreichs

DOWNLOAD NOW »

Author: Peter Weber-Schäfer

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: China

Page: 317

View: 6427

Der Begriff der Zeit

DOWNLOAD NOW »

Author: Martin Heidegger

Publisher: Vittorio Klostermann

ISBN: 9783465033578

Category: Time

Page: 133

View: 6717